Benediktiner: Wir sind dann mal offline

Abtei Münsterschwarzach schaltet an Karfreitag Internetseite ab

Die Benediktinerabtei im unterfränkischen Münsterschwarzach hat am Karfreitag ihre Internetseite abgeschaltet. „Wir sind dann mal offline - auch auf unserer Website. Ostern wird als Fest der Erneuerung für uns in diesem Jahr nämlich auch dort deutlich werden ...“, heißt es in einer Erklärung bei Facebook.

 Die Homepage der Mönche zeigt nunmehr vor dem Bild eines Kreuzes nur noch die Gebets- und Gottesdienstzeiten für die Kar- und Osterfeiertage an (siehe Foto); es können keine weiteren Informationen oder Unterseiten mehr angeklickt werden. Bei Facebook rief die Aktion überwiegend positive Kommentare hervor.