Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Pater Norbert und Münsteraner Texter im Einsatz für Klimaschutz

Auf Youtube: Hiltruper Missionar komponiert Fridays-for-Future-Lied

  • Ein neuer Song auf Youtube will die Klima-Aktivisten von „Fridays for Future“ unterstützen.
  • Getextet hat Franz-Josef Ruwe aus Münster, komponiert der Hiltruper Missionar Pater Norbert M. Becker.
  • Wer die Noten haben möchte, kann sich bei Pater Norbert melden.
Anzeige

Junge Menschen gehen seit knapp drei Jahren weltweit freitags für ihre Zukunft auf die Straße. Nun gibt es einen Song, der das Anliegen der Klimaschutz-Initiative „Fridays for Future“ in den Mittelpunkt stellt. Initiiert hat ihn der Hiltruper Herz-Jesu-Missionar Pater Norbert M. Becker, der sich als Autor, Komponist und Singer-Songwriter im Bereich „Neues Geistliches Lied“ einen Namen gemacht hat. Das Lied ist jetzt online, teilt die Bischöfliche Pressestelle mit. Der Titel lautet: „Fridays for Future“.

Getextet hat Franz-Josef Ruwe aus Münster-Angelmodde, komponiert hat Pater Norbert. Mitgesungen haben Kinder und Jugendliche unter anderem von den Singoritas und Greg is Back junior. Beteiligt waren außerdem erfahrene Sänger, Instrumentalisten, Arrangeure und Produzenten, darunter der aus dem Bayerischen Rundfunk bekannte Martin Seiler.

Engagement für kommende Generationen

Der Song auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=jvwYpTtSvCk

„God’s creation is in danger, to this we can’t be blind“ (engl.: Gottes Schöpfung ist gefährdet, dafür können wir nicht blind sein) – das hat Ruwe, pensionierter Lehrer und langjähriger Texter neuer geistlicher Lieder, darunter ein Katholikentags-Mottolied, in den Refrain formuliert. Der christliche Glaube und „die Bewahrung von Gottes Schöpfung“ sind ihm Anliegen und das nicht nur, weil er Messdiener war.

Franz-Josef Ruwe aus Münster-Angelmodde schrieb den Text zum Fridays-for-Future-Song, der Hiltruper Missionar P. Norbert M. Becker die Musik. | Fotos: privat / Youtube-Screenshots
Franz-Josef Ruwe aus Münster-Angelmodde schrieb den Text zum Fridays-for-Future-Song, der Hiltruper Missionar P. Norbert M. Becker die Musik. | Foto: privat / Youtube-Screenshots

„Die Ziele der Fridays for Future sind wichtig. Ich habe Kinder und Enkelkinder. Deshalb mache ich mich dafür stark“, beschreibt der früher am Hiltruper Kardinal-von-Galen-Gymnasium tätige Lehrer für Englisch und Sozialwissenschaften seine Motivation, die junge Umweltinitiative zu unterstützen.

Klimaschutz ist Überlebensfrage

Corona-konform an verteilten Orten aufgenommen wurde der neue Fridays-for-Future-Song, den der Münstersche Texter Franz-Josef Ruwe und der Hiltruper Missionar P. Norbert M. Becker schrieben. | Fotos: privat / Youtube-Screenshots
Corona-konform an verteilten Orten aufgenommen wurde der neue Fridays-for-Future-Song, den der Münstersche Texter Franz-Josef Ruwe und der Hiltruper Missionar P. Norbert M. Becker schrieben. | Foto: privat / Youtube-Screenshots

Auch in Pater Norberts Augen ist der Klimaschutz eine Überlebensfrage der Menschheit. Der 59-jährige Ordensgeistliche lebt und arbeitet in der Oase Steinerskirchen, einem Wallfahrtsort und christlichen Seminarhaus in Hohenwart im Bistum Augsburg. Hier bilden Ökologie und umweltbewusstes Leben und Handeln seit mehr als 30 Jahren einen Schwerpunkt der kirchlichen Bildungsarbeit.

Vor dem Hintergrund sei klar, dass er das Anliegen der Fridays for Future gerne zu seinem Projekt gemacht habe. Und so hat Becker, ehemaliger Schulseelsorger am Hiltruper Kardinal-von-Galen-Gymnasium, neben vielen anderen den Ex-Kollegen Ruwe fürs Texten angesprochen. „Das Ergebnis kann sich hören lassen“, da ist sich Pater Norbert sicher.

Noten auf Anfrage

Becker und Ruwe hoffen nun, dass der Song Kreise zieht: „Nicht nur bei den Fridays for Future, auch bei allen, die sich ihnen verbunden fühlen, seien es Parents, Grandparents, Christians oder andere. Und natürlich bei Kinder-, Jugend- oder Schulchören.“ Wer die Noten haben möchte, kann sie bei Pater Norbert anfragen: p.norbert(at)gmx.net.

Drucken
Anzeige