Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

„Auszeitwochenende Sport“ für junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren

Auspowern und über den Glauben reden - neues Angebot in Münster

  • Die Zukunftswerkstatt Münster lädt zum „Auszeitwochenende Sport“ ins Priesterseminar Borromaeum ein.
  • Es findet statt vom 19. bis 21. November und richtet sich an junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren.
  • Dabei sollen sich die Teilnehmer auspowern und über den eigenen Glauben sprechen können.
Anzeige

Ein Wochenende lang auspowern und Kraft tanken: Diese Kombination aus Sport und Glaube können junge Menschen von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. November, in der Zukunftswerkstatt Münster erleben. Die Zukunftswerkstatt ist ein Pilotprojekt im Priesterseminar Borromaeum in Münster. Junge Menschen, die vor Entscheidungen oder Fragen in ihrem Leben stehen, finden dort einen Ort, an dem sie Antworten suchen und finden können, heißt es in einer Mitteilung der Bischöflichen Pressestelle.

Beim „Auszeitwochenende Sport“ sind junge Erwachsene zwischen 16 und 30 Jahren eingeladen, ein Wochenende lang in der Gruppe sportlich unterwegs zu sein und dabei über den eigenen Glauben nachzudenken und ins Gespräch zu kommen. „Wir werden gemeinsam bouldern und uns auf einem Trimm-Dich-Pfad auspowern und uns dabei immer wieder von Impulsfragen leiten lassen“, erklärt Sarah Tammen, pastorale Mitarbeiterin im Bistum Münster. Sport-Profi müsse niemand sein, um teilnehmen zu können. „Wer Lust auf Bewegung hat, ist hier genau richtig“, sagt Sarah Tammen.

 

Angebot für junge Menschen

 

Aus ihrer Sicht ergänzen sich sportliche Aktivitäten und die Auseinandersetzung mit dem Glauben auf ideale Art und Weise, um Kraft für den Alltag zu tanken. „Ich kann damit zu mir selbst und gleichzeitig zu Gott kommen“, erklärt die pastorale Mitarbeiterin.

Die Zukunftswerkstatt ist ein Angebot des Bistums Münster, bei dem junge Menschen einen Platz finden sollen, um in Begleitung Raum und Zeit für die eigenen Entscheidungen zu finden. Neben einem individuell gestalteten Aufenthalt im Borromaeum werden in der Zukunftswerkstatt auch konkrete Angebote gemacht. „Es gibt viele verschiedene Wege zum Glauben zu finden und ihn zur Sprache zu bringen“, sagt Sarah Tammen. „Das ‚Auszeitwochenende Sport‘ kann ein solcher Weg sein.“

Eine Anmeldung ist möglich per Telefon 0251 / 495 12043 oder per Mail an tammen@bistum-muenster.de. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.zukunftswerkstatt-ms.de unter „Angebote“.

Drucken
Anzeige