Neues Angebot auch für Auswanderer

Beratung für ausreisewillige Flüchtlinge in Delmenhorst

Das katholische Raphaelswerk eröffnet in Delmenhorst eine Beratungsstelle für Auswanderungsfragen. Vorrangig sollen hier Flüchtlinge beraten werden, die freiwillig in ihr Heimatland zurückkehren wollen, wie das Raphaelswerk am Mittwoch in Vechta erläuterte. Ab 20. September werde alle 14 Tage eine Mitarbeiterin rund drei Stunden hier tätig sein.

Die Gespräche würden ergebnisoffen geführt, hieß es. In erster Linie gehe es darum, dem Personenkreis Hilfen zum Neustart in ihrer Heimat aufzuzeigen, sie zu informieren und ihnen die Reise zu ermöglichen. Daneben seien die Mitarbeiter auf Personen eingestellt, die nach einem abgelehnten Asylantrag eine Ausreiseaufforderung erhalten haben, das Land aber nicht verlassen wollen. Bei ihnen werde geprüft, ob es noch Möglichkeiten gibt, den Aufenthaltsstatus zu verändern. Gegebenenfalls werde Widerspruch eingelegt, eine Klage eingereicht oder ein Härtefallantrag gestellt.

2.000 Abschiebungen – 12.000 freiwillige Ausreisen

Die Beratungen finden alle zwei Wochen jeweils am Mittwoch einer geraden Woche von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr in den Räumen des Caritasverbands Delmenhorst (Louisenstraße 27) statt.

Die Beratungsstelle sei daneben auch für Menschen gedacht, die auswandern wollen, so das Raphaelswerk. Das könnten Menschen sein, die ihren Lebensabend woanders verbringen oder die in einem anderen Land arbeiten wollten.

In Niedersachsen gab es 2016 nach den Angaben rund 2.000 Abschiebungen. Dem standen etwa 12.000 freiwillige Ausreisen gegenüber. Das waren fast dreimal so viele wie noch ein Jahr zuvor. 832 reisten per Vermittlung des Raphaelswerks zurück, das zunächst nur eine Beratungsstelle in Hannover unterhielt. Seit August gibt es auch eine Anlaufstelle in Osnabrück.

Das Raphaelswerk

Das Raphaelswerk mit Hauptsitz in Hamburg berät und begleitet seit 1871 Auswanderer, Flüchtlinge und Rückkehrer. Es wurde von Peter Paul Cahensly gegründet, um katholischen Auswanderern auf dem Weg in ihre neue Heimat Sicherheit und Begleitung zu bieten.