Gebürtiger Münsterländer leitet künftig Jesuitenkolleg

Bernd Hagenkord wechselt von Radio Vatikan in Rom nach München

Bernd Hagenkord, deutscher Jesuit und zuletzt Redaktionsleiter bei Vatican News und Radio Vatikan, verlässt Ende August Rom und kehrt nach Deutschland zurück. Wie Hagenkord mitteilte, wird er ab Herbst in München die Leitung einer Jesuitenkommunität übernehmen. Das Münchner Berchmanskolleg ist die zur Hochschule für Philosophie gehörende Kommunität von Jesuiten mit derzeit 40 Ordensmitgliedern. Etwa die Hälfte von ihnen unterrichtet an der ordenseigenen Hochschule für Philosophie.

Hagenkord, der aus Ahlen in Münsterland stammt und unter anderem lange in Hamburg gearbeitet hatte, leitete zehn Jahre lang die deutschsprachige Abteilung von Radio Vatikan, ab Herbst 2017 Vatican News genannt. Dabei war er an der Umsetzung der von Papst Franziskus verfügten Reform des vatikanischen Mediensektors beteiligt. So koordinierte Hagenkord, der mehrere Sprachen spricht, zuletzt als Chef vom Dienst die Nachrichtenführung der verschiedenen Sprachsektionen von Vatican News. Darüberhinaus war er auch im deutschen Fernsehen immer wieder als Kirchen- und Vatikan-Experte zu sehen.