Coming soon: Login KLup

„Sei gut, Mensch“: Botschaft zum Caritas-Sonntag am 20. September

Bischöfe fordern mehr Respekt gegenüber Ehrenamtlichen

  • Gemeinsamer Aufruf der deutschen Bischöfe zum Caritas-Sonntag am 20. September.
  • Der Caritas-Sonntag steht unter dem Motto „Sei gut, Mensch“.
  • „Gutmensch“ sei keine Beleidigung, vielmehr brauche es „gute Menschen, die Gutes tun“, betonten die Bischöfe.
Anzeige
  • Anzeige Franziskaner helfen

Die katholischen deutschen Bischöfe fordern mehr Respekt gegenüber Ehrenamtlichen und eine Würdigung ihrer Leistung. Das gemeinsame Schreiben hat auch Bischof Felix Genn für das Bistum Münster unterschrieben. Wer sich für andere und insbesondere für Flüchtlinge einsetze, werde vor allem aus rechten Kreisen oft mit dem negativ gemeinten Begriff „Gutmensch“ bezeichnet, beklagte Genn laut Pressemitteilung. Doch könne nichts falsch daran sein, ein „guter Mensch“ sein zu wollen. So sei Tag für Tag in den Diensten und Einrichtungen der Caritas erlebbar, wie Ehrenamtliche Probleme anpackten und anderen zur Seite stünden. „Wir brauchen gute Menschen, die Gutes tun“, betonte der Bischof.

Die Bischöfe äußerten sich anlässlich des bundesweiten Caritas-Sonntags, der am 20. September unter dem Motto „Sei gut, Mensch“ steht. In vielen Pfarrgemeinden werden am kommenden Sonntag ehrenamtliche Caritas-Gruppen in den Gottesdiensten über ihre Arbeit informieren und Geld sammeln.

Kollekte wegen Corona auch per Überweisung
Da Gottesdienste aktuell nur eingeschränkt stattfinden können Kollektenbeiträge auch überwiesen werden:
Deutscher Caritasverband
IBAN: DE 54 6602 0500 0001 7777 00
BIC: BFSWDE33KRL (Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe)

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Anzeige CBM