In der ersten Folge geht es um ein Leben nach dem Tod

Bischof Oster beantwortet Glaubensfragen auf Youtube

Der katholische Jugendbischof Stefan Oster beantwortet Glaubensfragen auf dem Youtube-Kanal seines Bistums Passau. Die erste Staffel der neuen Serie „Osterfragen!“ ist am Mittwoch gestartet. Jede Woche sollen neue Clips in einer Länge von drei bis fünf Minuten erscheinen. Nach eigenen Angaben ist Oster der erste deutsche Bischof, der regelmäßig auf YouTube Rede und Antwort steht.

Oster möchte nicht „zu platt“ antworten

Für die erste Staffel seien schon zehn Folgen produziert worden, hieß es. Die Fragen seien im März 2018 beim christlichen Musikfestival Palm-Rock-Night in Passau von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gesammelt worden. Userin Elisabeth, 20 Jahre, stellt in der ersten Folge die Frage: „Gibt es ein Leben nach dem Tod und wie schaut es aus?“

Hier geht es zu den „Osterfragen!“

„Ich empfinde es als sehr herausfordernd, auf die Fragen so einzugehen, dass die Antworten weder platt und oberflächlich sind noch allzu lange oder zu theoretisch“, sagte der Bischof. Nun hoffe er auf spannende Rückmeldungen und weitere gute Fragen. Die zweite Staffel werde bereits geplant. Dabei sollen dann auch ältere Erwachsene Fragen stellen können.