Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Helmut Dieser: Rat soll das hierarchische Element der Kirche ausbalancieren

Bischof will Synodalen Rat mit Entscheidungsmacht im Bistum Aachen

  • Der Aachener Bischof Helmut Dieser will ein neues Gremium in seinem Bistum schaffen.
  • "Wir brauchen dauerhaft einen Synodalen Rat, an dessen Entscheidungen der Bischof sich bindet", sagte Dieser.
  • Ähnliche Überlegungen gibt es im Zug des Synodalen Wegs auf Bundesebene.
Anzeige

Der Aachener Bischof Helmut Dieser will ein neues Gremium in seinem Bistum schaffen. "Wir brauchen dauerhaft einen Synodalen Rat, an dessen Entscheidungen der Bischof sich bindet", sagte Dieser am Wochenende auf der Synodalversammlung zum Gesprächs- und Veränderungsprozess im Bistum Aachen.

Ein Synodaler Rat, der den Bischof beraten und mit ihm entscheiden solle, müsse noch mit den gewählten Gremien des Bistums abgestimmt werden. "Wir brauchen Verfahrenssicherheit, damit größeres Vertrauen ermöglicht wird."

"Keine einseitigen Bischofsentscheidungen"

Das hierarchische Element der Kirche müsse durch ein synodales Element ausbalanciert werden, betonte Dieser. Die bisher im Aachener Veränderungsprozess getroffenen Beschlüsse seien gut genug, um die weiteren Etappen gemeinsam gehen zu können.

"Wir entscheiden aber gemeinsam über die Beschlüsse, die der Synodalkreis vorgelegt hat", so der Bischof. "Daran habe ich mich gebunden." Dieser Weg sei aufregend, anstrengend und risikoreich, aber auch voller Chancen. Es werde keine einseitigen Bischofsentscheidungen geben.

Veränderungsprozess in Aachen

Über ein dauerhaftes synodales Gremium wird auch auf Bundesebene nachgedacht. Entsprechende Überlegungen waren im Zug des Gesprächsprozesses Synodaler Weg artikuliert worden.

Das Bistum Aachen steht vor einer tiefgreifenden Strukturreform. In den kommenden sechs Jahren sollen nach den vorliegenden Plänen acht bis 13 Pfarreien entstehen. Zentrale Einheiten kirchlichen Lebens sollen jedoch rund 50 sogenannte Pastorale Räume bilden, in denen Entscheidungen etwa über Geld- oder Personaleinsatz vor Ort fallen.

Drucken
Anzeige