Für Religionsunterricht, Katechese und Ehevorbereitung

Bistum bietet Broschüre zum Thema Ehe an

 

Wie bekomme ich das Heft?
Das Heft gibt es kostenlos beim Materialdienst des Bistums: Tel.: 0251 / 495-541, E-Mail: materialdienst@bistum-muenster.de.
Für Menschen mit Sehbehinderung sind die Texte von den Autoren gesprochen auf CD erhältlich und können ebenfalls beim Materialdienst angefordert werden.

„In guten und bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis der Tod uns scheidet“: Wer mit diesen Worten die Ehe schließt, verspricht dem Partner ein gemeinsames Leben in Liebe und Treue und bezieht Gott in dieses Versprechen ein. Wie Frau und Mann eine solche Ehe leben und darin glücklich werden können, damit beschäftigt sich das Heft „Ehe“. Das Heft wurde nun vom Bistum herausgegeben und entstand in Zusammenarbeit mit der Medienagentur Kampanile im Dialogverlag.

Das quadratische Heft soll zum Nachdenken über die Ehe anregen. Es kann im Religionsunterricht ebenso eingesetzt werden wie in der Katechese oder in Ehevorbereitungskursen oder Erwachsenengruppen.

Zwei Autorinnen und zwei Autoren greifen in zwölf Abschnitten das Schreiben „Amoris Laetitia“ (Über die Freude der Liebe) von Papst Franziskus aus dem März 2016 auf. Sie verbinden dessen Aussagen mit Situationen aus dem alltäglichen (Ehe-)Leben. So werden die Aussagen des Papstes konkret veranschaulicht. Außerdem enthält das Heft viele einprägsame Bilder sowie einen Text in leichter Sprache zum katholischen Eheverständnis.