Fotos von der Kundgebung auf dem Prinzipalmarkt

Demonstranten setzen Ausrufezeichen gegen AfD-Treffen in Münster

Die »Gute Stube« von Münster war voll. Tausende Demonstranten waren zur Kundgebung gekommen. | Foto: Michael Bönte
Die »Gute Stube« von Münster war voll. Tausende Demonstranten waren zur Kundgebung gekommen. | Foto: Michael BönteFoto: Michael Bönte
Fotostrecke

Bunter Aufmarsch in der guten Stube von Münster: Der Prinzipalmarkt wurde während des AfD-Empfangs im Rathaus zum Demonstrations-Ort für Menschlichkeit und eine offene Gesellschaft. Mit dabei auch unterschiedliche kirchliche Gruppen. Zudem bezogen die Diözesanvorsitzende und der Diözesanvorsitzende des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Kerstin Stegemann und Johannes Wilde, Stellung in einem Wortbeitrag auf der zentralen Bühne vor der St.-Lamberti-Kirche.

Neben den verschiedenen Gruppen des Aktionsbündnisses der Veranstaltung kamen auch syrische Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer zu Wort. Zwischen den Rede-Beiträgen gab es Musik, etwa von der Rock-Band Donots aus Ibbenbüren. Auch eine Schweigeminute für die Kriegsflüchtlinge aus Syrien stand auf dem Programm. Lautstarken Protest gab es hingegen, als die AfD-Gäste vor dem benachbarten Rathaus vorfuhren.