___STEADY_PAYWALL___

Grüße über Generationen

Der Gute-Nachrichten-Adventskalender (7)

Anzeige
  • Flusskreuzfahrt Seine Emmaus

Endlich mal eine gute Nachricht! In der dunklen Jahreszeit und der bedrückenden Corona-Lage schenken wir mit dem „Kirche-und-Leben.de“-Adventskalender an jedem Morgen einen Lichtblick für den Tag: eine gute Nachricht, erzählt von einem Mitglied unseres Teams. Heute von Annette Saal, Chefredakteurin Print von „Kirche+Leben“.

Es ist keine weltumwälzende Sache, aber eine, die Zeichen setzt: Die katholischen Schulen in Hamburg haben eine Weihnachtsgruß-Aktion für Bewohner von Pflege- und Seniorenheimen getartet. Grundschüler, Fünft- und Sechsklässler malen für alte und kranke Menschen Bilder, sie schreiben Grüße und Gedichte oder basteln.

Versehen mit Vornamen und Altersangabe sollen diese Grüße bis zum 8. Dezember an den Hamburger Caritasverband geschickt werden, der sie dann an die Einrichtungen der Caritas im Norden verteilt.

Annette Saal
Annette Saal ist Chefredakteurin Print von „Kirche+Leben“.

Die Aktion trägt den Titel „Ich denk an Dich!“ Damit wollen die Organisatoren einer drohenden Einsamkeit von  Senioren vorbeugen. Ob Besuchs-Beschränkungen oder nicht – die Initiative trägt in jedem Fall dazu bei, Empathie gegenüber der Situation von alten Menschen zu entwickeln. Damit können die Jüngeren gar nicht früh genug anfangen. Eine wunderbare Aktion!

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Stellenanzeige Geschäftsführer/in
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur