Namen und Nachrichten

Diakon Georg Lüken gestorben

Namen und Nachrichten

Diakon Georg Lüken ist am 27. Februar im Alter von 79 Jahren gestorben. Dies teilte das Institut für Diakonat und pastorale Dienste Münster mit. Lüken wurde am 28. Februar 1940 in Molbergen-Dwergte geboren und empfing am 12. November 1995 in Münster die Diakonenweihe.

Als Diakon mit Zivilberuf wirkte er seitdem in seiner Wohnsitzpfarrei St. Josef Bakum-Lüsche und seit 13. April 2008 in der neu errichteten Pfarrei St. Johannes Baptist Bakum. Zum 1. März 2015 wurde er emeritiert.

Die Beerdigung ist am 5. März um 15 Uhr auf dem Katholischen Friedhof Lüsche. Anschließend wird in St. Josef Lüsche das Requiem gefeiert. Am 4. März wird in St. Josef nach der Abendmesse ein Totengebet gehalten.