Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Nach längerer Vakanz Position neu besetzt

Diakon Hubert Wernsmann ist neuer KLB-Bundesseelsorger

Diakon Hubert Wernsmann aus Everswinkel (Kreisdekanat Warendorf) ist neuer Bundesseelsorger der Katholischen Landvolkbewegung Deutschland. Wernsmann wurde auf der Bundesversammlung Anfang Mai in den Bundesvorstand der KLB gewählt.

Anzeige

Diakon Hubert Wernsmann aus Everswinkel (Kreisdekanat Warendorf) ist neuer Bundesseelsorger der Katholischen Landvolkbewegung Deutschland (KLB). Wernsmann wurde auf der Bundesversammlung Anfang Mai in Schmochtitz in den Bundesvorstand der KLB gewählt. Wie der Verband mitteilte, war die Position des Bundesseelsorgers längere Zeit vakant.

Die KLB tritt nach eigenen Angaben ein für die Entfaltung und Förderung der Persönlichkeit, die bereit und fähig ist, in Kirche, Staat, Gesellschaft und Beruf Verantwortung zu übernehmen. Die KLB wirbt im Geiste des Evangeliums für eine lebendige Kirche, für die Stabilität der Familien auf dem Land, für lebenswerte und liebenswerte Dörfer, für eine zukunftsfähige Landwirtschaft, eine glaubwürdige Schöpfungsverantwortung und eine solidarische Welt.

Zur KLB gehört der Internationale Ländliche Entwicklungsdienst: Ländliche und dörfliche Entwicklungshilfe in Lateinamerika, Afrika und Asien. Sie unterstützt Selbsthilfebewegungen, Partnerschaften und Projekte im Sinne der internationalen Solidarität des Katholischen Landvolks.

Drucken
Anzeige