Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Pfadfinder aus Sendenhorst seit Kindheit dabei

DPSG im Bistum Münster: Dirk Schmedding ist neuer Diözesanvorsitzender

  • Dirk Schmedding ist neuer Diözesanvorsitzender der DPSG im Bistum Münster.
  • Der Pfadfinder aus Sendenhorst erhielt die Mehrheit der Stimmen.
  • Nun freut er sich auf die kommenden Aufgaben.
Anzeige

Die Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) im Bistum Münster hat Dirk Schmedding zum Vorsitzenden gewählt. Die Versammlung wurde sowohl online als auch vor Ort im Gilwell Sankt Ludger, der Jugendbildungseinrichtung des Verbands in Haltern, ausgetragen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Diözesanvorstand bestand zuletzt aus der Vorsitzenden Lena Wilken und dem Kuraten Andreas Naumann-Hinz. Die dritte Stelle im Vorstand war seit April 2021 vakant. Dirk Schmedding wurde nun mit einem deutlichen Votum von 37 von 38 Stimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die Amtsperiode beträgt drei Jahre.

Schmedding freut sich auf Aufgaben

Weitere Informationen zum DPSG Diözesanverband Münster finden Sie unter www.dpsg-muenster.de, generelle Informationen zur DPSG unter www.dpsg.de.

Der Sendenhorster, der in Pfadfinderkreisen vor allem als „Digge“ Schmedding bekannt ist, ist seit seiner Kindheit in der DPSG aktiv, heißt es weiter. In den vergangenen Jahren war er in zahlreichen Funktionen tätig, sowohl für den Diözesanverband als auch für den Bezirk Warendorf und seinen Heimat-Stamm Sankt Martinus Sendenhorst.

„Ich freue mich sehr über das breite Vertrauen, das mir die Versammlung gegeben hat. Das gibt mir Rückenwind für die anstehenden Aufgaben. Ich hoffe, dass ich mit all meinen Erfahrungen und Vorhaben in den kommenden Jahren zusammen mit meinen Vorstandskolleg*innen die richtigen Impulse setzen kann“, so Schmedding.

Über die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Diözesanverband Münster:
Die DPSG ist ein katholischer Pfadfinderverband und einer der größten Kinder- und Jugendverbände im Bistum Münster. In ihm engagieren sich 9.500 Mitglieder in 125 Pfadfindergruppen, die auf neun Bezirke aufgeteilt sind. Mit einem Gebiet vom Niederrhein bis zur Nordseeküste ist der Diözesanverband Münster der weltgrößte Diözesanverband der DPSG. Das Diözesanzentrum ist die Jugendbildungsstätte Gilwell St. Ludger auf dem Annaberg in Haltern am See.

Drucken
Anzeige