Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Serie „Lesetipps für den Koffer“ (5): Ein Kinderbuch

„Eine Wiese für alle“ - so wird für Kinder Toleranz leicht erklärt

Anzeige

Die Zeit mit einem guten Buch zu verbringen, ist eine der schönsten Urlaubs-Beschäftigungen. Leiterinnen katholischer Büchereien im Bistum Münster geben in dieser Serie Tipps zum Schmökern. Das fünfte Buch unserer Serie empfiehlt Melanie Baro, stellvertretende Leitung der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Andreas in Cloppenburg.

Stell dir vor, du bist ein Schaf.“ Mit dieser direkten Ansprache beginnt ein Bilderbuch eher selten, aber damit werden die kleinen Leser*innen sofort in die Geschichte gezogen. Die Schafe leben auf einer Wiese mit genügend zu essen und ohne Gefahren, vor denen sie Angst haben müssen.

Das Buch
Hans-Christian Schmidt, Andreas Német
„Eine Wiese für alle“,
Klett-Kinderbuch, 40 Seiten, Preis: 14 Euro
ISBN 978-3-95470-242-8
Dieses Buch können Sie bei unserem Partner Dialogversand bequem direkt bestellen.

Eines Tages kommt ein fremdes Schaf in einem Boot übers Meer, und es braucht Hilfe. Was würdest du tun? Helfen, oder? Die Schafe werfen dem fremden Schaf einen Eimer hin, um das Wasser im Boot selber heraus zu schöpfen, und sind zufrieden. Sie haben geholfen, aber das Schaf ist nicht gerettet. Das Boot geht unter, das fremde Schaf droht zu ertrinken und fleht darum, auf die Wiese gerettet zu werden. Die Schafe aber sind sich jetzt nicht mehr sicher. Was, wenn das Schaf böse ist? Was, wenn es ihr Gras frisst oder krank ist? Was machen die Schafe? Sie schließen die Augen, um das Leid nicht mehr mit ansehen zu müssen. Und was machst du?

Wir versuchen unsere Kinder zu Toleranz und Hilfsbereitschaft zu erziehen, zu helfen, wenn jemand in Not ist. Meine erste Reaktion war auch: Helfen. Aber mal ehrlich: Die Gedanken der Schafe auf der schönen Wiese sind uns nicht fremd. Ein Eimer zur Selbsthilfe ist schnell geworfen, aber jemanden sofort in unser Haus zu lassen...

Dieses Bilderbuch gibt Kindern ab fünf Jahre einen guten Einstieg zum Thema Flucht und Hilfsbereitschaft gegenüber Geflüchteten, genauso wie zum Thema Menschlichkeit. Es lädt zum Nachdenken ein, für Klein und Groß, und zum Gespräch miteinander.

Außerdem steht das Buch auf der Empfehlungsliste der UNO-Flüchtlingshilfe, und der gesamte Erlös wird vom Verlag gespendet.

Drucken
Anzeige