Namen und Nachrichten

Erich Bordewick gestorben

Pfarrer Erich Bordewick.
Pfarrer Erich Bordewick.Foto: privat

Erich Bordewick ist am 20. Februar 2017 im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Bordewick wurde am 22. Januar 1936 in Steinfurt-Borghorst geboren und empfing am 2. Februar 1962 in Münster die Priesterweihe.

Zunächst war er als Kaplan in Liebfrauen Duisburg-Homberg tätig. 1963 wurde er Religionslehrer an den Berufsbildenden Schulen der Stadt Duisburg-Homberg und wurde Subsidiar in Liebfrauen Duisburg-Homberg. 1964 übernahm er bis 1971 die Aufgabe als Bezirkskaplan der CAJ-F am Niederrhein. Ab 1967 war er zugleich als Subsidiar in St. Peter Duisburg-Homberg tätig. Im Jahre 1971 ging Bordewick als Kaplan nach Marl St. Josef. 1972 übernahm er die Pfarrstelle St. Josef Dorsten-Hervest-Dorsten. Als Vicarius Cooperator wechselte er 2002 nach St. Mauritius Ibbenbüren und 2006 nach St. Mauritus-Maria Magdalena Ibbenbüren. Auch nach seiner Emeritierung 2011 lebte und wirkte er weiterhin in der Gemeinde.

Das Requiem für den Verstorbenen wird am 25. Februar 2017 um 10 Uhr in St. Mauritius-Maria Magdalena Ibbenbüren gefeiert. Im Anschluss erfolgt die Beisetzung auf dem Zentralfriedhof.