Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Tagesimpuls von Pfarrer Hanno Rother

Fastenzeit-Spot für Dienstag, 9. März

Anzeige

Jeden Morgen ein kurzer Spot: Sieben Autorinnen und Autoren begleiten durch die Fastenzeit. Mit einem kurzen, prägnanten Satz für den Tag - und einigen wenigen Zeilen zur Vertiefung. Diesmal von Pfarrer Hanno Rother aus Recklinghausen.

Ohje, schon wieder bin ich aus der Haut gefahren, schon wieder habe ich meinem Gegenüber vor den Kopf gestoßen. Und jetzt weiß ich nicht, ob ich mich trauen soll, nochmal hinzugehen und um Verzeihung zu bitten. Ich weiß ja nicht, wie die Reaktion ist.

Und da stellt sich mir die Frage: Wie reagiere ich denn, wenn mich jemand um Verzeihung bittet? Bin ich auch beim siebenten Mal in kurzer Folge bereit, wieder zu vergeben? Meine eigene Erfahrung zeigt, wie oft ich selbst in immer wieder die gleiche Falle tappe. Das will ich dann anderen auch zugestehen.

Nicht nur siebenmal, sondern siebenundsiebzigmal – so trägt es Jesus auf. Auch wenn mir das schwer fallen wird, ich brauche das doch auch.

Der Autor
Pfarrer Hanno Rother. | Foto: Ann-Christin Ladermann (pbm)
Hanno Rother ist Pfarrer in Recklinghausen. Außerdem ist er auf verschiedenen Internet-Kanälen als eine Art „Influencer für Gott“ aktiv.

Drucken
Anzeige