___STEADY_PAYWALL___

Tagesimpuls von Daniel Gewand

Fastenzeit-Spot für Ostersonntag, 4. April

Anzeige
  • »Frische Frühjahrs-Brise« mit Emmaus-Reisen auf der Ostseeinsel Rügen

Jeden Morgen ein kurzer Spot: Sieben Autorinnen und Autoren begleiten durch die Fastenzeit. Mit einem kurzen, prägnanten Satz für den Tag - und einigen wenigen Zeilen zur Vertiefung. Diesmal von Daniel Gewand aus Coesfeld.

Mein Lieblingskreuz steht in der Jugendkirche Tabgha. Es ist ein großes, schlichtes Holzkreuz. Massiv. Knapp drei Meter hoch und fast 1,50 Meter breit. Das Besondere: Der Längsbalken ist mittig geteilt. Oft brennt eine Osterkerze zwischen den beiden Kreuzhälften. Ich mag die Symbolik: Das Licht ist stärker als der Tod.

Vor vielen Jahren stand ich in der Osternacht in der Mitte des geteilten Kreuzes und da habe ich mich entschieden: Ja, ich will daran glauben. Der Tod ist nicht das Ende. Da kommt noch was. Wir Christen nennen es das ewiges Leben.

An das ewige Leben kann ich glauben, weil Jesus von den Toten auferstanden ist. Durchs Kreuz ging es für ihn ins Leben – auf ewig. Genau wie für mich und für dich.

Der Autor:
Daniel Gewand
Daniel Gewand ist Pastoralreferent und Verantwortlicher für das Projekt frei.raum.coesfeld für junge Erwachsene, Autor und Sprecher bei Kirche in 1LIVE. | Foto: Verena Fuhrmann

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Stellenanzeige Geschäftsführer/in
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur