Öffentlicher Vortrag am 3. November zum Patronatsfest des Priesterseminars

Geistlicher Lyriker Andreas Knapp liest in Münster

Bruder Andreas Knapp, einer der bekanntesten spirituellen Lyriker in Deutschland, kommt am 3. November nach Münster. In der Überwasserkirche hält er einen Vortrag zum Thema „Sucht neue Worte, das Wort zu verkünden – Über das Reden von Gott in säkularer Zeit“.

Mit dem Vortrag begeht das Priesterseminar Borromaeum sein Patronatsfest. Beginn ist um 17 Uhr mit der Vesper in der Überwasserkirche, der Vortrag schließt sich an. Kostenlose Karten sind erhältlich per E-Mail an glanemann@bistum-muenster.de oder telefonisch im Priesterseminar unter 0251 / 495 12103.

Wer ist Andreas Knapp?

Andreas Knapp wurde 1958 geboren und 1983 zum Priester geweiht. Nach Tätigkeiten als Studentenpfarrer und Leiter des Priesterseminars in Freiburg nahm Knapp 2000 Abschied von der kirchlichen Karriere und schloss sich den „Kleinen Brüdern vom Evangelium“ an. Heute lebt er mit drei Mitbrüdern in einem Plattenbau in Leipzig. Zehn Jahre arbeitete er als Packer am Fließband, inzwischen ist er Gefängnisseelsorger. Knapp hat mehrere Bände mit geistlichen Gedichten veröffentlicht.