Coming soon: Login KLup

Bischöfliche Einrichtung am Niederrhein bleibt bis 16. März geschlossen

Gymnasium und Tagesinternat Gaesdonck schließen wegen Corona

Das bischöfliche Gymnasium und das Tagesinternat am Collegium Augustinianum Gaesdonck ist bis kommenden Montag, 16. März, geschlossen. Grund ist eine Corona-Infektion um Umfeld eines Schulkinds.

Das bischöfliche Gymnasium und das Tagesinternat am Collegium Augustinianum Gaesdonck ist bis kommenden Montag, 16. März, geschlossen. Wie aus dem „Gaesdoncker Elternbrief“ hervorgeht, handelt es sich um eine Vorsichtmaßnahme in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Kreises Kleve.

Den Angaben zufolge gibt es im familiären Umfeld eines der Schulkinder einen Patienten mit Nachweis einer Infektion mit dem Corona-Virus. Das Kind selber zeige keine Symptome, werde aber getestet. Das Ergebnis soll bis Montag vorliegen. Dann soll gegebenenfalls über weitere Maßnahmen entschieden werden. Der Elterntag und das Internatselterngremium am Sonntag fallen den Angaben zufolge aus.

Den Schülerinnen und Schülern des Vollinternats sei es freigestellt, zurück zu ihren Familien zu reisen, wie es hieß. Die Verpflegung der verbleibenden Schüler sei zu allen Zeiten sichergestellt. Eltern von Voll- und Tagesinternatsschülerinnen und -schülern können sich an die Verwaltung unter Tel.: 02823-951/ -101; -104; -105; -115 wenden. 

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur