Bauarbeiten gehen auch in der Advents- und Weihnachtszeit weiter

Hauptportal des Doms in Münster bis 6. Januar wieder geöffnet

Trotz laufender Bauarbeiten wird das Hauptportal des Doms in Münster an diesem Wochenende wieder geöffnet. Der Zugang durch die „Paradies“ genannte Vorhalle am Domplatz soll bis zum Dreikönigstag (6. Januar) möglich sein, teilte die Domverwaltung auf Anfrage von „Kirche-und-Leben.de“ mit. So kommen Besucher in der Advents- und Weihnachtszeit auf allen gewohnten Wegen in den Dom.

Seit Juli wird das „Paradies“ innen und außen saniert. Aus dem Innern des Doms kann die Vorhalle bereits seit mehreren Wochen wieder betreten und besichtigt werden. Wegen der andauernden Bauarbeiten war das Hauptportal vom Domplatz aus aber verschlossen geblieben. Laut Domverwaltung führte das zu spürbar weniger Besuchern in der Bischofskirche.

Die Sanierungsarbeiten gehen auch während der Advents- und Weihnachtszeit weiter.