Coming soon: Login KLup

Künftiger Düsseldorfer Stadtdechant lädt zu besonderem Freiluft-Gottesdienst

In 168 Metern Höhe: Fronleichnam auf dem Fernsehturm

In 168 Metern Höhe wird der künftige Düsseldorfer Stadtdechant Frank Heidkamp am Donnerstag den traditionellen Segen zu Fronleichnam spenden. Weil die Prozesseionen wegen Corona ausfallen, wolle man anders ein öffentliches Zeichen setzen.

In 168 Metern Höhe wird der künftige Düsseldorfer Stadtdechant Frank Heidkamp am Donnerstag den traditionellen Segen zu Fronleichnam spenden. Da die üblichen Prozessionen wegen der Corona-Krise ausfallen, gibt es in diesem Jahr einen Gottesdienst auf der Aussichtsplattform des Fernsehturms neben dem Landtag, wie das Stadtdekanat am Montag mitteilte. „Wir haben nach einer Alternative gesucht, zu diesem Hochfest ein Zeichen in der Öffentlichkeit zu setzen, aber keine Menschenansammlung zu verursachen“, erklärte Heidkamp. Die Messe wird ab 10.00 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Stadtdekanats übertragen.

Der Düsseldorfer Rheinturm gilt als Wahrzeichen der Landeshauptstadt und überragt mit seinen gut 240 Metern den Kölner Dom, dessen Türme rund 157 Meter hoch sind. Von der Aussichtsplattform in 168 Metern Höhe ergäben sich Blicke in alle Richtungen der Stadt, hieß es. Heidkamp übernimmt das Amt des katholischen Stadtdechanten zum 1. September.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur