Coming soon: Login KLup

Verband Dehoga: „Hotel am Wasserturm“ ist „Top-Ausbildungsbetrieb“

Integratives Alexianer-Hotel in Münster ausgezeichnet

Das integrative „Hotel am Wasserturm“ der Alexianer in Münster-Amelsbüren ist als „Top-Ausbildungsbetrieb“ zertifiziert worden. Das Hotel erhält die Auszeichnung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga).

Das integrative „Hotel am Wasserturm“ der Alexianer in Münster-Amelsbüren ist als „Top-Ausbildungsbetrieb“ zertifiziert worden. Das Hotel erhält die Auszeichnung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) nach Alexianer-Angaben als eines der ersten Häuser der Region.

Für das Qualitätssiegel muss sich das Hotel demnach an zwölf Leitsätzen orientieren, die eine gute Ausbildung sicherstellen sollen. Kriterien sind unter anderem Einarbeitungszeit, Wertschätzung, Arbeitsklima und Work-Life-Balance. Das Hotel hatte sich der Zertifizierung gestellt, sodass der Dehoga die Auszubildenden zu ihren Erfahrungen befragte.

Arbeit auch für Menschen mit Behinderung


Renate Dölling vom Dehoga Westfalen übergibt das Zertifikat an Hoteldirektor Bernd Kerkhoff. | Foto: Alexianer.

Das Siegel wird laut Angaben für drei Jahre vergeben. Wer es erneut tragen wolle, müsse auf Dauer gute Bedingungen für den Berufseinstieg schaffen, so die Alexianer.

Das „Hotel am Wasserturm“ bietet auch Menschen mit Behinderung einen Ausbildungs- und Arbeitsplatz. Drei Nachwuchskräfte seien ab Sommer im Dienst, jedes Lehrjahr sei vertreten, hieß es. Das Hotel gehört den Alexianern, einem katholischen Krankenhausträger.

Drucken