#FREIRAUMPIC: Jeden Tag ein neues Thema / Jugendarbeit ins Internet verlagert

Jugendcafé in Ochtrup startet Foto-Challenge auf Instagram

Da das „Freiraum“, eine Einrichtung der katholischen Jugendarbeit in der Pfarrei St. Lambertus in Ochtrup, im Moment geschlossen ist, verlagert es seine Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen in den virtuellen Raum.

Das Team bietet an, mit Kindern und Jugendlichen über die sozialen Medien in Kontakt zu bleiben und so auch in der Corona-Krise an der Seite der jüngeren Generation zu sein.

Jede Tag neue Foto-Themen

Damit die Aktivitäten auch mit der realen Lebenswelt gekoppelt werden, rufen Jörg Eßlage, Fabian Post und Vera Hartmann vom „Freiraum-Team“ zur „FreiraumInstaFotoChallenge“ auf. Von Tag zu Tag werden neue Foto-Themen vorgegeben. Diese sollen die Ochtruper Kinder und Jugendlichen dann unter dem Hashtag #FREIRAUMPIC auf Instagram posten.

Damit es gar nicht erst zu Komplikationen mit dem Datenschutz kommt, sind alle Themen der Challenge so gewählt, dass sie ohne Personen auf den Fotos auskommen. Das jeweilige Thema wird dann von Tag zu Tag auf Intagram bekanntgegeben.

Süßigkeiten für die Gewinner

Das beste Foto des Tages wird dann unter Berücksichtigung der Likes auf Instagram prämiert. Als Preis kann sich dann die Siegerin oder der Sieger am Fenster des Jugendcafés eine Süßigkeiten-Überraschung und ein Getränk abholen.

Mitmachen dürfen alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Grundschüler, die noch kein eigenes Smartphone haben, können natürlich auch mit den Handys der Eltern oder Geschwister und deren Unterstützung teilnehmen.

Team ist auf Instagram erreichbar

Wichtig ist nach Mitteilung des Teams, dass beim Posten des Bildes der Hashtag korrekt gesetzt ist: #FREIRAUMPIC. Das Team ist auf Instagram unter folgenden Namen zu finden: fabian_vom_freiraum und vera_vom_freiraum.