Auch andere Pfarreien können mitmachen

Jugendrat St. Christophorus schickt Spenden-Postkarte aus Rom

Noch eine gute Woche dauert es, dann machen sich 16 Aktive aus dem Jugendrat St. Christophorus aus Werne auf den Weg nach Rom. Dort nehmen sie  gemeinsam mit insgesamt rund 1000 Ministranten aus dem gesamten Bistum Münster an der Internationalen Messdienerwallfahrt teil.

Wer sich kurzfristig in seiner Gemeinde an der Aktion beteiligen möchte, kann Kontakt zu den Organisatoren aufnehmen. Dazu reicht eine Mail an  Jugendratwerne@gmail.com

Die Mitglieder des Jugendrats haben sich auch in diesem Jahr wieder eine Spendenaktion überlegt, um Geld für die Fahrt zu sammeln. „Wir erstellen Postkarten, die die Menschen bei uns gegen ein Spende kaufen können. Diese Postkarten werden wir dann aus dem Vatikan versenden und so Interessierte an unserem Erlebnis teilhaben lassen“, berichtet Franziska Großheger.

Vier unterschiedliche Kartenmotive

Vier unterschiedliche Kartenmotive hat die 22-Jährige gemalt. Am kommenden Wochenende (21./22. Juli) haben Interessierte noch die Möglichkeit, sich nach den Gottesdiensten in Maria Frieden und St. Christophorus eine Karte auszusuchen. „Gegen eine Spende können sie ihre Adresse bei uns hinterlassen und erhalten dann ihren Gruß aus dem Vatikan“, sagt Großheger.

„Wir können uns auch vorstellen, dass andere Pfarreien ebenfalls Interesse an der Aktion und den Karten haben. Denn unsere selbst gestalteten Postkarten wollen nicht nur in St. Christophorus versendet werden.“