Genn, Oster und Wübbe: „Wir lesen das alles“

Jugendsynode: Vorschläge per E-Mail an Bischöfe möglich

Jugendliche können den drei Vertretern der Deutschen Bischofskonferenz bei der Jugendsynode im Oktober im Vatikan Vorschläge unterbreiten. E-Mails an franziskus@afj.de gingen an die Bischöfe Felix Genn, Stefan Oster und Johannes Wübbe, teilte der katholische Jugendbischof Oster mit: „Wir lesen das alles und antworten euch allen.“

Auch warb Oster dafür, sich an der „Vorsynode“ im März über Facebook zu beteiligen. In dem Netzwerk gibt es die Gruppe „Vorsynode der Jugendlichen“. Neben Oster fahren Genn als Vorsitzender der Kommission für Geistliche Berufe der Bischofskonferenz und der Osnabrücker Weihbischof Wübbe zu den Beratungen der Bischöfe aus aller Welt zum Thema Jugend.