Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Vechtaer Weihbischof im Übergang für St. Willehad zuständig

„Knappe Personalressourcen“: Theising Pfarrverwalter in Oldenburg

  • Wilfried Theising, Weihbischof und Offizial in Vechta, wird zusätzlich Pfarrverwalter in der Stadt Oldenburg.
  • Er übernimmt die Aufgaben in St. Willehad Ende Januar, da der bisherige Leitende Pfarrer Franz-Josef Backhaus nach St. Lucia Harsewinkel wechselt.
  • Ein Grund für Theisings Entscheidung sind „knapper werdende personelle Ressourcen“.
Anzeige

Wilfried Theising, Weihbischof und Offizial in Vechta, wird zusätzlich Pfarrverwalter in der Stadt Oldenburg. Er übernimmt die Aufgaben in St. Willehad Ende Januar, da der bisherige Leitende Pfarrer Franz-Josef Backhaus nach St. Lucia Harsewinkel im Kreisdekanat Warendorf wechselt, teilt das Offizialat Vechta mit.

Theising habe sich wegen der „knapper werdenden personellen Ressourcen“ entschieden, hieß es, und wegen der auf den Weg gebrachten Entwicklung Pastoraler Räume. Zudem wolle der Weihbischof die besondere kirchliche Situation in der Stadt Oldenburg – Diaspora, Zusammenspiel von Stadt und Umland – besser kennenlernen.

Stelle soll im Lauf des Jahres nachbesetzt werden

„Mir ist bewusst, dass ich von Vechta aus nicht einen Leitenden Pfarrer ersetzen kann“, sagt Theising. Das sei auch gar nicht die Aufgabe eines Pfarrverwalters für eine Übergangszeit. Gleichwohl freue er sich auf die Menschen in St. Willehad. Die Stelle des Pfarrers soll laut Offizialat im Lauf des Jahres nachbesetzt werden.

Drucken
Anzeige