___STEADY_PAYWALL___

Broschüre für Kirchenvorstände und Einrichtungsleitungen

Leitfaden hilft Kitas bei Suche nach Fachkräften

  • Wie können katholische Kitas trotz Fachkräftemangels qualifizierte Mitarbeitende gewinnen?
  • Dabei hilft eine gut 50 Seiten starke Broschüre.
  • Der Verband katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) im Bistum Münster hat sie entwickelt.
Anzeige

Wie können katholische Kitas trotz Fachkräftemangels qualifizierte Mitarbeitende gewinnen? Dabei hilft eine gut 50 Seiten starke Broschüre, die der Verband katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) im Bistum Münster entwickelt hat.

„Wir sind bestrebt, die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Einrichtungen zu gewinnen“, sagt Ellen Rütter vom KTK-Vorstand der Bischöflichen Pressestelle. Dazu gehöre, sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren zu können. „Daher haben wir gemeinsam mit einer Beratungsfirma den Leitfaden entwickelt, der Antworten auf viele oft gestellte Fragen gibt.“ Zudem seien praktische Tipps enthalten, so Rütter, die einen Kita-Verbund in Kleve leitet.

Hilfe bei Ausschreibungen

Bezug der Broschüre – gedruckt oder als PDF – über beermann-m@bistum-muenster.de.

Michael Beermann aus Kleve, Vorsitzender des KTK-Diözesanverbands, betont, der Leitfaden sei nicht nur für die Leiterinnen und Leiter der Einrichtungen gedacht, sondern auch für Kirchenvorstände oder Zentralrendanturen. Beide seien ebenso an der Suche nach Mitarbeitenden und an deren Einstellung beteiligt.

Pfarrer Ulrich Messing aus Münster lobt den Leitfaden laut Pressestelle als Orientierungshilfe für Kirchenvorstände. Ebenso erleichtere die Broschüre Ausschreibungen für Stellen in Kindertagesstätten.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Streffing Krimis
  • Kirche und Leben als E Paper
  • Live-Talk zum Synodalen Weg im Medienhaus des Bistums Münster
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur