Dominikaner nennt Flüchtlingspolitik „unchristlich“

Malteserseelsorger aus Vechta kritisiert CSU

Als „nicht christlich“ hat Pater Karl Gierse aus Vechta, Seelsorger der Bistumsgliederung Oldenburg im Malteser-Hilfsdienst, die Position der CSU in der Flüchtlingspolitik kritisiert. Eine Partei, die bewusst das Christliche und das Soziale in ihrem Namen trage, müsse zu anderen Positionen finden, sagte der Dominikaner jetzt in einer Predigt in Vechta. 

Der Seelsorger fragte: „Hat ein einziger Deutscher seit 2015 bei der Zuwanderung von einer Million Flüchtlingen ein Zimmer in seiner Wohnung abgeben müssen? Hat ein einziger Deutscher deshalb weniger Lohn oder Gehalt erhalten?“ Niemand habe deswegen Not leiden müssen. Vor diesem Hintergrund sei die Flüchtlingspolitik der CSU und ihre Stimmungsmache mehr als fragwürdig, sagte der Dominikaner.

Pater Gierse erinnerte an die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg

Kern des Streits zwischen CDU und CSU sind Pläne Seehofers, in anderen EU-Ländern registrierte Asylbewerber notfalls im Alleingang an der deutschen Grenze zurückzuweisen. Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt einseitige Aktionen ab und besteht auf einem abgestimmten Vorgehen in der EU.

Gierse erinnerte an die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, als Millionen Flüchtlinge und Vertriebene aus dem deutschen Osten nach Westdeutschland strömten. Damals seien sie regelrecht einquartiert worden bei einer Bevölkerung, die selbst große Not leiden musste. Die Zeit heute sei damit gar nicht zu vergleichen.

„Malteser Migranten Medizin“ für Flüchtlinge ohne Krankenschein

Die Malteser in der Region Oldenburg haben bei der Flüchtlingshilfe seit dem Herbst 2015 Notunterkünfte in Damme, Lohne, Baum und Wildeshausen betrieben. Inzwischen haben viele ihrer 800 aktiven ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in den 16 Orts-Gliederungen die Arbeit im Bereich der Integrationshilfen für Geflüchtete aufgenommen.

Dazu zählt auch die „Malteser Migranten Medizin“ für Flüchtlinge ohne Krankenschein. Daneben haben sie Malteser-Treffpunkte für Flüchtlinge eingerichtet, so in der ehemaligen Diskothek Calypso in Goldenstedt oder bei der Kirche am Campus in Vechta.