Schwester M. Herbertis Lubek bleibt Provinzoberin

Mauritzer Franziskanerinnen wählen Provinzleitung neu

Schwester M. Herbertis Lubek bleibt Provinzoberin der deutschen Provinz der Franziskanerinnen von Münster-Mauritz. Zur neuen Provinzvikarin wählte das Provinzkapitel in Münster Schwester M. Otgundis Aagten, wie der Orden am Freitag mitteilte.

Als Provinzrätinnen gehören Schwester M. Hiltrud Vacker, Schwester Leemary Sebastian und Schwester M. Gabriele Löpenhaus dem Leitungsteam an. Zur deutschen Ordensprovinz der Mauritzer Franziskanerinnen gehören 454 Schwestern.