Bistum Osnabrück lädt zu 21 Kultur- und Pilgerreisen 2019 ein

Mit Bischof Franz-Josef Bode und Emmaus-Reisen in die Toskana

21 Kultur- und Pilgerreisen veranstaltet das Bistum Osnabrück im Jahr 2019. Darunter sind allein sechs Fahrten nach Israel, wie die Pilgerstelle der Diözese am Mittwoch bekanntgab. Nach Rom seien drei Reisen geplant, alle einschließlich einer Generalaudienz mit Papst Franziskus.

Weitere Ziele seien Wallfahrtsorte und Sehenswürdigkeiten in Frankreich, Spanien, Portugal und Griechenland. Der größte Teil dieser Reisen wird von der Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH in Münster organisiert, zu der auch „Kirche-und-Leben.de“ gehört.

Auf den Spuren von Niels Stensen nach Florenz

Mehr Informationen zu den Angeboten der Pilgerstelle des Bistums Osnabrück finden Sie hier.

Ein Höhepunkt in der Saison 2019 sei die Diözesanpilgerreise auf den „Spuren von Niels Stensen in Florenz und der Toskana“, hieß es. Sie findet vom 12. bis 19. Oktober statt und steht unter der geistlichen Leitung von Bischof Franz-Josef Bode.

Der aus Kopenhagen stammende Stensen war 1677 von Papst Innozenz XI. zum Apostolischen Vikar für die Missionen in Skandinavien ernannt und im gleichen Jahr in Rom zum Bischof geweiht worden. Er wirkte in Münster, Paderborn, Hamburg und Schwerin. Sein Grab befindet sich in Florenz. Der renommierte Arzt, Naturwissenschaftler und Bischof wurde 1988 selig gesprochen.