Bürgerentscheid in Münster

Münsteraner stimmen für freien Sonntag

Die Initiative „Münster – Lebenswert mit freien Sonntagen“ kann sich freuen, ebenso wie alle Bürger, die „Ja“ angekreuzt haben: 52,79 Prozent der am Sonntag abgegebenen Stimmen waren für einen freien Sonntag. Dieses vorläufige Endergebnis teilte die Stadt Münster auf ihrer Internetseite mit. 55.105 gültige Stimmen waren bis 18 Uhr abgegeben worden.

Damit wird ein Ratsbeschluss aufgehoben. Der Beschluss legt verkaufsoffene Sonntage bis ins Jahr 2019 fest – darunter den zweiten Advent. Wer weniger verkaufsoffene Sonntage wollte, musste die Abstimmungsfrage also mit „Ja“ beantworten. Das taten im Bezirk „Altstadt“ über 70 Prozent.

Ende vergangener Woche hatte bereits Weihbischof Stefan Zekorn gemahnt, Ausnahmen vom arbeitsfreien Sonntag zu begrenzen. Der Regionalbischof für die Region Münster/Warendorf rief ebenso wie das Stadtkomitee der Katholiken dazu auf, beim Bürgerentscheid mit abzustimmen.