Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Anmeldung für den 24. September läuft

Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt führt nach Osnabrück

  • Die vierte Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt führt nach Osnabrück.
  • Bis zu 3.000 Teilnehmende werden am 24. September 2022 erwartet.
  • In Osnabrück erwartet die Gäste ein buntes Programm.
Anzeige

Die vierte Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt führt in diesem Jahr nach Osnabrück. In der Bischofsstadt werden am 24. September bis zu 3.000 Teilnehmende erwartet, kündigt das Bistum Osnabrück an. Demnach kommen Kinder und Jugendliche aus den Bistümern Aachen, Essen, Hamburg, Hildesheim, Münster, Paderborn und Osnabrück. Das Treffen war ursprünglich für Sommer 2020 geplant und musste wegen der Corona-Pandemie verschoben werden.

In diesem Herbst steht die Zusammenkunft der jungen Menschen laut Angaben unter dem Leitwort „Ich glaub’ an Dich!“. Neben einem Gottesdienst erwarte die Teilnehmenden etwa ein „Weihrauch-Tasting“, Escape Rooms und eine große Kunstaktion. Eine Anmeldung ist im Bistum Münster bis 25. Juni möglich (siehe Links im Kasten unten).

Erste Wallfahrten führten nach Kevelaer

Die ersten beiden Nordwestdeutschen Ministrantenwallfahrten 2009 und 2012 führten in den niederrheinischen Marienwallfahrtsort Kevelaer. Zuletzt fand das Treffen 2016 in Paderborn statt.

Zur Anmeldung
Informationen für den nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster
Informationen für das Oldenburger Land

Drucken
Anzeige