Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Ansprache von Franziskus bei Generalaudienz

Papst-Appell an Eltern: Seid offen für homosexuelle Kinder

Anzeige

Papst Franziskus spricht Eltern Mut zu und appelliert an ihre uneingeschränkte Offenheit für die Sorgen ihres Nachwuchses. „Verurteilt niemals eines eurer Kinder“, sagte er am Mittwoch bei der Generalaudienz im Vatikan. Er denke dabei auch an Kinder, die sich sexuell zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlten oder an Kinder, die vom rechten Weg abkämen.

Zugleich ermutigte Franziskus alle Eltern, unerschrocken den Weg des Gebets, der Arbeit und der Liebe zu gehen. „Lasst euch nicht erschrecken, es gibt viele Probleme, aber denkt immer an den Herrn, denkt daran, wie Josef seine Probleme bewältigt hat“, so der 85-Jährige. Er beschäftigt sich seit einigen Wochen in seinen Bibelauslegungen bei der wöchentlichen Generalaudienz mit der Person des Josef von Nazareth.

Er denke dabei auch an Eltern, deren Kinder schwer oder unheilbar krank seien, so Franziskus weiter. Im Leben begegne ein jeder Gefahren, welche die eigene Existenz oder das Leben der Liebsten bedrohten. Doch der Herr lasse keine Probleme zu, ohne Hilfe, sie zu bewältigen.

Drucken
Anzeige