US-Präsident tweetet 34 mal mehr

Papst hat mehr Twitter-Follower als Trump

Papst Franziskus zählt vier Jahre nach seiner Wahl gut 33 Millionen Follower auf Twitter. Damit liegt er vor US-Präsident Donald Trump, dem 26,5 Millionen Nutzer in dem Kurznachrichtendienst folgen, der aber 34 mal mehr Tweets absetzte als der Papst (34.600 gegenüber rund 1.100).

Franziskus twittert unter @Pontifex in neun Sprachen. Seine größte digitale Gemeinde ist die spanischsprachige mit 12,7 Millionen Followern, gefolgt von Abonnenten des englischen Dienstes mit 10,5 Millionen und des italienischsprachigen mit 4,25 Millionen. In der Kirchensprache Latein lesen 787.000 Nutzer die päpstlichen Kurzbotschaften. Auf dem zweitletzten Platz rangiert die Sprache Deutsch mit 426.000 Nutzern, vor Arabisch mit 360.000 Nutzern.

Der Twitter-Account von Franziskus wurde nach seiner Wahl am 13. März 2013 freigeschaltet. Der erste twitternde Papst war Benedikt XVI.; er versandte seine erste Botschaft im Dezember 2012.