___STEADY_PAYWALL___

Online-Angebote zwischen Karfreitag und Ostern aus Recklinghausen, Rheine und Mettingen

Passions- und Oster-Musik zum Hören und Sehen im Bistum Münster

Anzeige

Leider keine Chormusik zu Ostern 2021 – aber Online-Angebote zum Anhören und Ansehen gibt es auch in diesem Jahr. „Kirche-und-Leben.de“ stellt musikalischen Hörgenuss aus Rheine, Recklinghausen und Mettingen vor.

Karfreitag

Andacht in Rheine
Hier geht es zum Livestream auf der Internetseite der Pfarrei St. Antonius von Padua, Rheine.

Im Rahmen der Liturgie-Installation „Fokus“ spielt Ulrich Grimpe, Leiter der Kirchenmusik im Bistum Münster, auf der Orgel der St.-Antonius-Basilika Rheine eine kirchenmusikalische Andacht um 18 Uhr. Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, unter anderem das Präludium h-Moll (BWV 544), „Herzlich tut mich verlangen“ (BWV 727) und der berühmte Passionschoral „O Mensch, bewein dein Sünde groß“ (BWV 622). „Diese Komposition lädt ein, das Geheimnis von Christi Tod und Auferstehung meditierend zu betrachten und seine Leidensgeschichte zu bedenken“, schreibt Ulrich Grimpe auf Anfrage von „kirche-und-leben.de“

Zum Abschluss werden Prélude, Fugue et Variation von César Franck zu hören sein. Dieses Werk entstammt den „Six Pièces pour le Grand Orgue“ und wurde 1862 geschrieben. Es zählt zu den beliebtesten Werken des französischen Komponisten. Die kirchenmusikalische Andacht zum Karfreitag klingt im Pianissimo aus.

Andacht in Recklinghausen
Zum Livestream auf dem YouTube-Kanal St. Peter Recklinghausen geht es hier.

Der Kammerchor St. Peter Recklinghausen, mit Simon Deffner am Cello ist um 15 Uhr in der Propsteikirche St. Peter Recklinghausen zu hören. Sie begleiteten die Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu.

Ostersonntag

Oster-Hochamt aus Recklinghausen
Zum Livestream auf dem YouTube-Kanal der Propsteigemeinde geht es hier.

Das Oster-Hochamt um 11 Uhr aus St. Peter Recklinghausen wird von einem Solisten-Quartett mit einem Streichtrio des WDR-Funkhausorchester Köln begleitet. Zu hören sein wird Mozarts Missa brevis D-Dur (KV 194).

Das traditionelle Osterkonzert der Reihe „meetMUSIC“ der Draiflessen Conference Mettingen, eine Initiative des gleichnamigen Museums, findet diesmal online statt: Christoph Schoener, ehemaliger Kantor der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis und Gewinner des Klassik-Echo 2016, spielt an der Orgel von St. Agatha, Mettingen.

Zur Konzertaufzeichung aus der Kirche St. Agatha, Mettingen, geht es hier. Das Online-Konzert wird frei verfügbar sein. Spenden gehen an das Hospizhaus Tecklenburger Land.

Das Konzert mit ausgewählten Originalwerken und Orgelfassungen Wolfgang Amadeus Mozarts wird ab 11.30 Uhr zu sehen und zu hören sein. „Diese Musik findet sich selten in Konzertprogrammen und entfaltet gerade deswegen einen ganz besonderen Reiz“, heißt es in der Pressemitteilung. Obwohl Mozart nur wenige Kompositionen eigens für die Orgel geschrieben habe, „soll er sie sehr geschätzt und „die Königin aller Instrumente“ genannt haben.“

Gibt es auch in Ihrer Gemeinde digitale Musik-Angebote?
Dann schreiben Sie uns, und wir erweitern unsere Übersicht: redaktion@kirche-und-leben.de (Stichwort "Ostermusik"). Sinnvoll sind Angaben über Werke, Instrumente und Künstler, bei Livestreams Datum und Uhrzeit - und natürlich ein entsprechender Link.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Streffing Krimis
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur