Nachfolger von Pater Gregor Naumann eingeführt

Peter Havers neuer Studierendenseelsorger in Vechta

Peter Havers ist als katholischer Studierendenseelsorger in Vechta eingeführt worden. Er folgt auf Dominikanerpater Gregor Naumann, der wegen eines Lehramtsstudiums nach Trier wechselt, teilte die Bischöfliche Pressestelle Vechta mit.

Havers, 1972 in Essen/Ruhr geboren, war zuletzt Pastoralreferent in St. Mariä Himmelfahrt Vechta. Künftig wirkt er mit je einer halben Stelle als Mentor der Theologiestudierenden in Vechta und als Studierendenseelsorger. Bei seiner Einführung in der „Kirche am Campus“ sagte er, er wolle helfen, dass die Studierenden „ihr Leben im Licht des Evangeliums sehen“. Dabei sei eine Herausforderung, dass sie angesichts eines verdichteten Studiums unter hohem Druck stünden.

Kein Dominikanerpater mehr

Offizialatsrat Bernd Winter dankte Havers‘ Vorgänger Pater Gregor Naumann. Mit seinem Abschied gehe „eine dominikanische Ära zu Ende“. Auch Naumanns Vorgänger Laurentius Höhn, Albert Seul und Johannes Zabel waren Dominikanerpatres gewesen.