Coming soon: Login KLup

Namen und Nachrichten

Pfarrer Lambert Brimmers gestorben

Pfarrer Lambert Brimmers ist am 26. Oktober im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Brimmers wurde am am 12. September 1928 in Straelen geboren und empfing am 17. Dezember 1955 in Münster die Priesterweihe.

Zunächst war er Kaplan in Christus König in Kleve, ab 1959 in St. Aldegundis Emmerich am Rhein. 1965 wurde er zum Rektor der Leegmeer-Schule in Emmerich ernannt. 1967 übernahm er die Stelle als Pfarrer in der Heilig Geist-Gemeinde in Emmerich. Leitender Pfarrer des Pfarrverbandes Emmerich-Elten wurde er 1973. Nach seiner Emeritierung ging er 1997 nach Kleve in die Christus König-Gemeinde. Zuletzt lebte er im Seniorenhaus Burg Ranzow in der Pfarrei Zur Heiligen Familie in Kleve-Materborn und Reichswalde.

Am 1. November wird um 17 Uhr eine Gedenkandacht für Pfarrer Brimmers in der Christus-König-Kirche in Kleve gehalten. Die Beerdigung ist am 3. November um 10 Uhr auf dem Friedhof in Emmerich, Eingang Friedensstraße. Anschließend wird die Heilige Messe in der Heilig-Geist-Kirche gefeiert.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur