___STEADY_PAYWALL___

Namen und Nachrichten

Pfarrer Wilhelm Kanders gestorben

Anzeige
  • Flusskreuzfahrt Seine Emmaus

Pfarrer Wilhelm Kanders ist am 15. November im Alter von 91 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Kanders wurde am 30. April 1929 in Sonsbeck geboren und empfing am 25. Februar 1956 in Münster die Priesterweihe.

Zunächst übernahm er eine Vertretung in St. Mariä Heimsuchung Herten-Langenbochum bevor er als Kaplan in Heilig Kreuz Bocholt und ab 1960 in St. Josef Oelde wirkte. 1967 übernahm er die Pfarrstelle St. Nikolaus Rheurdt, wo er bis zu seiner Emeritierung 1996 tätig war. Als Emeritus zog er nach St. Urbanus Kevelaer-Winnekendonk.

Am 19. November wird um 18 Uhr in der St. Urbanus-Kirche Kevelaer-Winnekendonk für den Verstorbenen gebetet. Das Requiem wird dort am 20. November um 11 gefeiert. Die Beerdigung ist um 13 Uhr auf dem Friedhof in Sonsbeck. Zudem wird am 20. November um 9 Uhr ein Requiem in der St. Nikolaus-Kirche Rheurdt gefeiert.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Stellenanzeige Geschäftsführer/in
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur