___STEADY_PAYWALL___

Namen und Nachrichten

Pfarrer Willhelm Schultes gestorben

Namen und Nachrichten
Anzeige

Pfarrer Willhelm Schultes ist am 24. September im Alter von 87 Jahren gestorben. Dies teilte das Bischöfliche Generalvikariat Münster mit. Der Verstorbene wurde am 11. Mai 1934 in Münster geboren und empfing am 2. Februar 1963 in Münster die Priesterweihe.

Zunächst war er als Kaplan in St. Dionysius Nordwalde, St. Laurentius Warendorf und St. Joseph Duisburg-Rheinhausen tätig. Die Ernennung zum Pfarrer in St. Ludger Duisburg-Rheinhausen erfolgte 1973. 1981 wechselte er als Pfarrer nach St. Barbara Dorsten-Wulfen-Barkenberg. Die Leitung des Pfarrverbandes Herrlichkeit-Lembeck übernahm er 1985. 1999 wurde Schultes auf eigenen Wunsch in den Ruhestand versetzt. Ab 2005 kümmerte sich der Emeritus als „Pastor Willi“ in besonderer Weise um die Obdachlosen und Nichtsesshaften auf den Straßen von Münster.

Das Auferstehungsamt für den Verstorbenen wird am 4. Oktober um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Lamberti Münster gefeiert. Anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Zentralfriedhof. Ein Gedenkgottesdienst ist am 10. Oktober um 11 Uhr in der St.-Barbara-Kirche in Wulfen-Barkenberg.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Streffing Krimis
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur