Seit zwei Jahren vermeidet die Familie Müll

Plastik fasten: Birgitta Bolte aus Rheine gibt Tipps

Zero Waste  - oder auf Deutsch Müllvermeidung: Nach diesem Motto lebt die Familie von Birgitta Bolte aus Rheine seit zwei Jahren.
Zero Waste - oder auf Deutsch Müllvermeidung: Nach diesem Motto lebt die Familie von Birgitta Bolte aus Rheine seit zwei Jahren. Video: Marie-Theres Himstedt
Mit vier gelben Säcken im Jahr kommt die Familie von Birgitta Bolte aus Rheine aus.

Plastik fasten, Zero Waste oder Müllvermeidung: Birgitta Bolte aus Rheine verzichtet seit zwei Jahren mit ihrer Familie auf Plastik. Wie das geht? Tipps gibt es im Video.

Buchtipp:
Noch besser Leben ohne Plastik von Nadine Schubert.
oekom-Verlag 2018, 112 Seiten, 13 Euro. Hier bestellen.

Hilfreich kann es sein zu schauen: Wo kann ich in meinem Haushalt Plastikprodukte nach und nach durch Holzprodukte ersetzen? Was kann ich wiederverwerten? Wäschewaschen geht zum Beispiel auch mit Efeu oder Rosskastanien.
Auch Einkaufen im Unverpackt-Laden gehört dazu. Das muss nicht unbedingt teurer sein, weiß Birgitta Bolte. Nach und nach hat die 42-Jährige ihren Haushalt so zu organisieren, dass sie möglichst Müll vermeidet.