___STEADY_PAYWALL___

Aktion am 11. September - die besten Teams werden prämiert

Rätselspaß für Messdienerleiter - jetzt anmelden für Escaperoom

  • Alle Messdienerleiterrunden im Bistum Münster sind am 11. September zu einem Escaperoom eingeladen.
  • Auf die Gruppen wartet ein Rätselspaß unter dem Titel „Das besondere Geschenk“.
  • Anmeldungen sind bis zum 19. Juli per Mail und Signal möglich.
Anzeige
  • DKM Fundraising Spender finden!

Freunde von kniffligen Rätseln aufgepasst! Eine spannende Escape-Challenge wartet auf alle Messdienerleiterrunden im Bistum Münster. Gruppen zwischen drei und zehn Leuten können sich am Samstag, 11. September, der Herausforderung stellen. Je Leiterrunde dürfen sich mehrere Gruppen anmelden. Die besten drei Teams werden prämiert.

Die Ausgangslage klingt verzwickt: Eine verlassene Kirche, eine traurige Großmutter und ein seltsamer Nachbar bilden die Szenerie für den Rätselspaß unter dem Titel „Das besondere Geschenk“. Schon geht es los. Benötigt werden nur ein Laptop oder Smartphone, sagt Christian Wacker vom Regionalbüro Kinder- und Jugendseelsorge Ost. Die Messdiener können am 11. September zwischen 10 und 20.30 Uhr teilnehmen. Der Rätselspaß dauert zwischen 60 und 90 Minuten. Noch am Abend, so Wacker, findet eine bistumsweite Siegerehrung statt.

Anmeldungen bis zum 19. Juli

Entstanden ist diese Idee aus der Ideentanke „Messdienerinnen- und Messdienerarbeit“. In der Broschüre sind verschiedene Ideen für den Neustart nach der Corona-Pandemie gesammelt. Eins dieser Projekte war der Escaperoom. Die Messdienerleiterrunden testen diese Challenge zunächst, bevor alle Messdiener einen Zugang bekommen sollen.

Anmeldungen sind bis zum 19. Juli per Mail an messcaperooms@bistum-muenster.de und über Signal an 0151/40 56 53 16 möglich. Dafür muss der Name der Gemeinde mit dem Stichwort #messcapen genannt werden. Zwei Wochen vor Start kommen weitere Informationen zum Ablauf des Spiels.

Drucken
Anzeige
Anzeige
  • Streffing Krimis
Anzeige
  • Kampanile - Medieagentur