„InWASTEigation“ ist Ergebnis der Schülerfirma des Alexandrine-Hegemann-Berufskollegs

Schüler veröffentlichen Handbuch zum Thema Nachhaltigkeit

Eine eigene Firma, ein eigenes Produkt. Die 13 Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftskurses am Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg in Recklinghausen halten ihr Buch in den Händen.

Die Zwölftklässler sind stolz auf das, was sie als Schülerfirma geleistet haben. Unter dem Label „InWASTEigation“ haben sie ein Handbuch zum Thema Nachhaltigkeit herausgebracht. „Es richtet sich an Menschen, die sich für das Thema interessieren und erste Schritte gehen wollen“, informiert Jolin Haveloh und fügt hinzu: „Aber nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern mit Freude.“

Nachhaltige Tipps, Rezepte und Anleitungen

Fast das gesamte erste Halbjahr haben sich die Schülerinnen und Schüler, die im nächsten Jahr ihr Abitur erwerben, während der drei wöchentlichen Wirtschaftsstunden mit der Findung ihres Projektthemas beschäftigt. „Ab Februar haben wir inhaltlich zum Thema Nachhaltigkeit gearbeitet“, berichtet Sina Stobberg. So habe sich das Buch nach und nach entwickelt.

„Unsere Zielgruppe sind vor allem Jugendliche und junge Erwachsene. Es ist kein Lehrbuch, sondern es werden Tipps für ein nachhaltiges Leben gegeben. Es enthält auch Rezepte und Anleitungen zum Thema Upcycling“, berichtet Aleen Dörnhoff. 150 Seiten im Format DIN-A5 umfasst das schnörkellos gestaltete Handbuch.

„Schon Kleinigkeiten können viel verändern“

„Als wir für das Buch recherchiert haben, haben wir unser eigenes Wissen erweitert. Es hat uns darin bestärkt, selbst weiter nachhaltig zu leben“, sagt Franziska Ahmann. Viel haben die 18- und 19-Jährigen ausprobiert, um die besten Tipps in ihr Buch aufzunehmen. „Das hatte großen Einfluss auf unseren Alltag. Wir haben gemerkt, dass schon Kleinigkeiten viel verändern können“, erzählt sie weiter.

„Die Schüler haben sich ein Thema mit gesellschaftlicher Relevanz ausgesucht“, berichtet auch Lehrerin Tanja Lamsieh-Köhl. Sie leitet den Wirtschaftskurs, unterrichtet zudem Politik sowie katholische Religion und engagiert sich als Schulseelsorgerin. Das Thema finde viele Anknüpfungspunkte, und gerade als bischöfliches Berufskolleg stünden sie auch in der Verantwortung, die Schöpfung zu bewahren.

Buchbestellungen per E-Mail

Doch die Beteiligten haben sich nicht nur mit dem Thema Nachhaltigkeit intensiv beschäftigt, sondern sie haben zahlreiche Prozesse eines Unternehmens kennengelernt. Von der Finanzierung über die Verwaltung bis hin zur Produktion und zum Vertrieb lag alles in ihren Händen. „Durch die Teamarbeit hat unser Kurs noch mehr zusammengefunden. Nun können wir nachvollziehen, wieviel Arbeit hinter einem Unternehmen steckt“, sagt Stobberg. Und der eine oder die andere sei sogar in der Berufsorientierung einen Schritt weiter gekommen.

Zum Ende des Schuljahres ist viel Herzblut und auch Freizeit in ihr Produkt geflossen. Nun hoffen die Schülerinnen und Schüler, dass sich ihr Handbuch gut verkauft. Sie bieten das Hardcoverbuch für 12,99 Euro an. Bestellungen sind möglich bei Sina Stobberg unter der E-Mailadresse inwasteigation@gmail.com.