Missio-Aktion im Bistum: 241 Sammelstellen und 6.022 Mobiltelefone

St. Remigius in Borken sammelt 471 „Gold-Handys“

Eine Woche Zeit, 241 Sammelstellen, 6.022 Handys: Die bundesweite Aktionswoche „Woche der Gold-Handys“ des Hilfswerks Missio zugunsten der Aktion „Schutzengel“ war im Bistum Münster ein voller Erfolg. „Mit der Zahl der Sammelstellen von Wilhelmshaven bis Kevelaer liegen wir bundesweit an der Spitze der Missio-Aktion“, sagte missio-Diözesandirektor Weihbischof Dr. Stefan Zekorn. „Mehr als ein Drittel aller Sammelstellen waren bei uns im Bistum.“ Mit 471 ausgedienten Mobiltelefonen war die Pfarrgemeinde St. Remigius in Borken der erfolgreichste Teilnehmer.

Zekorns ausdrücklicher Dank ging an alle, die sich für die gute Sache eingesetzt haben, berichtet die bischöfliche Pressestelle Münster. Dem Dank schloss sich auch der missio-Diözesanbeauftragte des Bistums Münster, Hans-Georg Hollenhorst, an: „Das Engagement in unserem Bistum für diese Aktionswoche ist beispielhaft.“ Auch aus der missio-Zentrale in Aachen sei dafür schon Anerkennung gekommen.

Erlös für Bürgerkriegsopfer

Sammelzahlen nach Dekanaten
Coesfeld: 1538 Handys
Münster: 1146
Warendorf: 912
Borken: 822
Kleve: 545
Recklinghausen: 368
Steinfurt: 339
Wesel: 184
Oldenburg: 171

Diejenigen, die in ihrem Kreisdekanat jeweils die meisten ausrangierten Handys gesammelthaben, dürfen sich nun auf einen 100-Euro-Gutschein eines Eine-Welt-Ladens in ihrer Nähe, eine Missio-Urkunde und die Missio-Schutzengelmedaille freuen.

Ziel der Aktion war die Sammlung der Edelmetalle, die in den Handys verbaut sind. Mit deren Erlös wird das Projekt „Schutzengel“ unterstützt, mit dem Überlebenden des Bürgerkriegs in der Demokratischen Republik Kongo geholfen wird. Ausgediente Handys können weiterhin zum Hilfswerk Missio nach Aachen geschickt oder im Missio-Fluchttruck abgegeben werden.

Die Sieger in den Kreisdekanaten
Pfarrei St. Dionysius in Duisburg-Walsum (128 Handys)
Gasthaus in Recklinghausen (252 Handys)
Pfarrei St. Dionysius und St. Georg in Havixbeck (312 Handys)
Pfarrei St. Remigius in Borken (471 Handys)
Katholische Öffentliche Bücherei in Wilhelmshaven (65 Handys)
Eine-Welt-Laden in Straelen (218 Handys)
Pfarrei Seliger Niels Stensen in Lengerich (189 Handys)
Bischöfliche Realschule Warendorf (312 Handys)
Pfarrei St. Liudger in Münster (250 Handys)
Bischöfliches Generalvikariat in Münster (395 Handys)