Produktion des Wolfgang-Borchert-Theaters

Theaterstück „Patricks Trick“ kommt in die Effata-Kirche in Münster

Das Jugendtheaterstück „Patricks Trick“ ist am Montag, 23. April, ab 20 Uhr in der Jugendkirche „Effata“ an der Neubrückenstraße in Münster zu sehen. Laut Bischöflicher Pressestelle ist es die erste Kooperation des Wolfgang-Borchert-Theaters mit der Jugendkirche.

Schüler zahlen vier Euro Eintritt, Erwachsene zehn Euro. Je zehn Schüler hat eine Begleitperson freien Eintritt. Tickets gibt es im Büro der Jugendkirche, Tel. 0251/4882014, jugendkirche-effata@bistum-muenster.de.

Weitere Informationen zum Stück gibt es hier.

Bruder mit Behinderung

In dem Stück von Kristo Šagor erfährt der elfjährige Patrick, dass er einen kleinen Bruder bekommt, der behindert zur Welt kommen wird. Essen, Trinken, sich wohl fühlen – das wird der Bruder können. Aber das kann doch nicht alles sein, denkt Patrick.

Die Zuschauer werden im Stuhlkreis um die beiden Schauspieler herum sitzen. Das Stück dauert 45 Minuten. Anschließend besteht Gelegenheit zum Gespräch mit den Schauspielern.