Landespräses Pfarrer Mleziva in Lohne bestätigt

Theising: KAB arbeitet für menschenwürdige Welt

Pfarrer Günter Mleziva ist auf dem Landesdelegiertentag der Katholische Arbeitnehmerbewegung, Landesverband Oldenburg (KAB), in Lohne im Amt des Landespräses bestätigt worden. Der 64-jährige ist seit sieben Jahren Pfarrer in St. Petrus Lastrup. Er entstammt einer kinderreichen Delmenhorster Arbeiterfamilie. Nach vielen Jahren im Einzelhandel machte er mit 35 Jahren das Abitur und studierte Theologie. 1993 wurde er zum Priester geweiht.

Weihbischof Wilfried Theising, Bischöflicher Offizial und selbst Mitglied in der KAB St. Georg Vechta, ging in der Predigt auf die Arbeit des katholischen Verbandes ein. In der KAB schaue man auf die Not der Menschen, erklärte Theising. „Wir schreiben uns auf die Fahne, dass wir mit unserem Gott das Leben der Menschen teilen wollen“, sagte Theising. „Dass wir unsere Stimme erheben, wo es nötig ist und dass wir vor allem mit Gottes Hilfe anpacken und mitarbeiten für eine menschenwürdige Welt.“

Alle zwei Jahre treffen sich die rund 70 Delegierten aus den KAB-Vereinen des Oldenburger Landes, 2017 unter dem Titel „Wahljahr“ im Pfarrheim St. Josef. Sie berichten einander über die verschiedenen Arbeitsfelder und debattieren über aktuelle und künftige Schwerpunkte. 2017 standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.