Vermittler für Museums-Touren

Ticketverkäufer am Vatikan prügeln sich um Kunden

Eine Prügelei zwischen Ticketverkäufern vor den Vatikanischen Museen hat am Dienstag die Carabinieri auf den Plan gerufen. Laut Medienberichten lieferten sich acht Männer südasiatischer Herkunft einen zunächst verbalen, dann handgreiflichen Schlagabtausch im Kampf um Kunden.

Verstörte Touristen riefen die Polizei. Den aggressiven Werbern droht eine Anzeige. Einer von ihnen musste sich zur Behandlung von Prellungen in ärztliche Behandlung begeben.

Konkurrenzdruck der Vermittler

Rings um den Vatikan sind Schätzungen zufolge 200 Vermittler von Reiseagenturen tätig, die Eintrittskarten und Führungen für die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle verkaufen und Besuchern damit teils erhebliche Wartezeiten an der offiziellen Kasse ersparen. In dem Gewerbe herrscht erheblicher Konkurrenzdruck.