Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Unterschiedliche Vorstellungen

Umfrage: Viele glauben an ein Leben nach dem Tod

Anzeige

Viele Menschen in Deutschland glauben, dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) ist zwar überzeugt, dass ein verstorbener Mensch nur in den Erinnerungen anderer weiterlebt, wie aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des evangelischen Magazins "Chrismon" hervorgeht. Jeder Fünfte erklärte jedoch, wenn der Körper sterbe, entweiche die Seele und lebe in einer Art himmlischem Zustand weiter.

Elf Prozent der Befragten glauben nach eigenen Angaben, dass Körper und Seele in den Kreislauf der Natur eingehen und in ihr weiterleben. Nach Ansicht von neun Prozent stirbt der Mensch und wird zum Gottesgericht von den Toten wieder zu neuem Leben auferweckt.

Repräsentative Umfrage

Weitere zwei Prozent sind der Überzeugung, dass der Tod ein Schlaf sei, aus dem der Mensch am Jüngsten Tag erwache. 14 Prozent erklärten, irgendwann wisse niemand mehr, wer ein verstorbener Mensch wirklich gewesen sei; vier Prozent glauben nichts von alledem. - Das Meinungsforschungsinstitut Kantar Emnid befragte insgesamt 1.008 Menschen.

Drucken
Anzeige