Video: Was die junge Berlinerin erlebte

Valerie und der Priester - ein Resümee am Projektende

Das Projekt »Valerie und der Priester« geht zu Ende.Video: Michael Bönte

Valerie Schönian hatte mit Kirche nicht viel am Hut, als sie im Mai 2016 in das Projekt »Valerie und der Priester« startete. Ein Jahr ging sie mit Kaplan Franziskus von Boeselager durch dessen Alltag in der St.-Pantaleon-Gemeinde in Münster-Roxel. Die Berlinerin erlebte viel Neues und Fremdes. Aber sie lernte auch zu verstehen und neu zu bewerten.

Über ihre Erlebniss berichtete die junge Berlinerin fortlaufend im Internet. Kurz vor Schluss des Projekts, das von der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) initiiert wurde, erzählt sie im Video von Dingen, die schmunzeln, kopfschütteln und nicken lassen können.