Anzeige
Komm in den Login KLup
___STEADY_PAYWALL___

Team möchte bei Meisterschaften Zeichen setzen

Vatikan-Sportler würden aufs Siegerpodest verzichten

  • Die Sportler der Athletica Vaticana nehmen am 5. Juni erstmals an einem Leichtathletik-Treffen europäischer Kleinstaaten teil.
  • Dort würden sie auf einen Platz auf dem Siegerpodest zugunsten des Nächstfolgenden verzichten.
  • Das wollen sie als "kleines Zeichen" verstanden wissen.
Anzeige

Die Sportler der Athletica Vaticana nehmen am 5. Juni erstmals an einem Leichtathletik-Treffen europäischer Kleinstaaten teil. Dort würden sie auf einen Platz auf dem Siegerpodest zugunsten des Nächstfolgenden verzichten, teilt der Verband nach einem Treffen mit Papst Franziskus mit.

Das wollen die Sportler als "kleines Zeichen" verstanden wissen, "um auch im Sport Entscheidungen zu ermutigen, die vom Ich zum Wir übergehen", erklären sie. Franziskus ermunterte bei dem Treffen "seine" Sportler vor allem zu Teamgeist.

 

Wo die Sportler antreten

 

Die Leichtathletik-Meisterschaften europäischer Kleinstaaten finden in San Marino statt. Sie waren 2020 pandemiebedingt verschoben worden. Die sieben Athleten des Vatikans treten bei den Frauen im Speerwurf an, bei den Männern im 400-Meter-Lauf, 3.000-Meter-Lauf und Staffellauf.

Drucken
Anzeige